Atelierhaus FOE

<

>

Wolfgang Stehle

Kontakt:

wolfi.stehle@gmx.de

www.wolfgangstehle.com

 

 

 

 

 

 

>> CV (Kurzfassung)

 

>> Werke

 

lebt und arbeitet in München

 

 

 

 

1965

1991 bis 1994

 

1995 bis 2001

 

1999

2001

2002

2007 bis 2013

 

2015

 

2017

Geboren in München

Lehre der Holzbildhauerei am Berufsbildungszentrum für Bau und Gestaltung der Stadt München

Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München in der Klasse von Prof. James Reineking

Meisterschüler

Diplom

Master of Arts am Chelsea College of Art and Design London

Künstlerischer Mitarbeiter an der Akademie der Bildenden Künste München in der Klasse von Prof. Stephan Huber

Lehrauftrag für Plastisches Gestalten an der Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Lehrauftrag für dreidimensionales Gestalten an der Ludwig Maximilians Universität München

Ausbildung und Lehrtätigkeit

2017

2016

2012

 

2011

2010

2009

2008

2005

2004

2003

 

2001

1999

Projektstipendium der Erwin und Gisela von Steiner Stiftung München

Aufenthaltsstipendium am Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg

Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop in Kooperation mit Schmuck2/ gefördert durch das Land Mecklenburg –Vorpommern

Arbeitsstipendium am Goethe Institut Dakar / Senegal

Mathias Pschorr Stiftung der Stadt München

Förderung durch die Prinz Luitpold Stiftung der Stadt München

Atelierförderung der Stadt München

New Talents Förderkoje der ART COLOGNE

Kunstförderpreis 2004 Bildende Kunst des Freistaats Bayern

Projektstipendium für Bildende Kunst der Stadt München

Debutantenpreis des Freistaats Bayern

DAAD-Stipendium für London

Projektstipendium der Erwin und Gisela von Steiner Stiftung München

Jubiläumsstipendium der Stadt München

Preise, Stipendien und Förderungen

Ausstellungen und Projekte ( seit 2012)

(E) Einzelausstellung (K) Katalog

2017

 

 

2016

 

 

 

 

2015

 

 

 

 

 

2014

 

 

 

2013

 

 

 

 

 

 

2012

„Tagundnachtgleiche“ 2.Teil Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg (E)

„Blick Fang“ Kunsthaus Kaufbeuren

„Mittsommer – 30 Jahre Artothek!“ Artothek, München

„Arborealis“ Artothek, München (E)

„Schlechte Entscheidungen“ kuratiert von Simone Kessler / Sophia Süßmilch Kunstarkaden, München

„essentials.“ KV im Haus der Kunst, München (K)

„Tagundnachtgleiche“ 1.Teil Kunstverein Ingolstadt (E)

„DIE WELT IST GANS: VON A – Z ENZYKLOPIDÄISCHE GRUB SCHAU DER SCHEINHEITEN“

Galerie Melike Bilir, Hamburg

„RICETTE D’ARTISTA“ Kunst Meran (K)

„WARTE ZEITt“ 13. RischArt_Projekt Hauptbahnhof, München (K)

„√ codes“ 2. Biennale KV im Haus der Kunst, München (K)

„Birth of the Cool“ Rathausgalerie/Kunsthalle, München

„Jewellery Hyperreal" Schmuck2 (Place) by method, Tokyo

„Jewellery Hyperreal" Schmuck2  studio J, Osaka

„.creatio continua" KV Haus der Kunst, München

„Pangaea 0°13'S/78°30'W" Arte Actual, Quito (K)

„Pangaea 2°54'S/79°01'W" La Galeria Proceso, Cuenca (K)

„Fucked-up Figuration" Galerie Melike Bilir, Hamburg

„fine" Schmuck2 in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Halle

„Cultures in Dialogue" in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Golf Region

Manarat Al Saadiyat, Abu Dhabi

„Der Ungeduld der Freiheit Gestalt zu geben" Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

„Schwarz war immer die Farbe der Anderen“ Dina4 Projekte bei Galerie Jordanow, München (K)

„JazzFrühschoppen“ Museum Villa Stuck, München

„Chaos! Komplexität in Kunst und Wissenschaft“ ERES Stiftung, München (K)

„Jewellery Hyperreal" Neues Kunsthaus Ahrenshoop