Atelierhaus FOE

<

>

Shirin Damerji

Kontakt:

shirindamerji@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

>> CV (Kurzfassung)

lebt/arbeitet in München

 

2005

2000-2001

1997–2004 1995–1997

1992–1995

1977–1991

1973–1977

1971

 

Diplom an der Akademie der Bildenden Künste, München

Gastsemester an der Universität der Künste, Berlin, Filmseminar

Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München

Goldschmiedegesellin

Ausbildung zur Goldschmiedin

Schulzeit in Landshut und Straubing

Aufenthalt in Bagdad, Irak

geboren in Landshut

2015 Expedition Medora VIII; Weltraum Rathausgalerie – Expedition Medora IX „WIR GEFÜHL“ ; MaximiliansForum, Videodox ;Galerie der Künstler BBK Oberbayern, Kunst am Center for Advanced Studies, Expedition Medora X; Jahresgaben Weltraum

2014 Drei Säulen für Martha; Röcklturm Neue Galerie Landshut

2013 Kunstnacht; Neue Galerie Landshut, Editionen 2013; Neue Galerie Landshut

2012 Girls from Ghazalija; Galerie Francoise Heitsch, Leihweise 2012; Artothek München

2011 FürSie -  Enzyklopädie der Frau; Kunstverein Passau: Neue Galerie Landshut, The nightingale and the rose, Kunsthalle Rathausgalerie München

2010 Story Telling; White Space, Zürich

2009 BBK München, Expedition Medora VII; Weltraum München; Förderpreise Landeshauptstadt; Lothringer 13, Debutanten

2008 Des Wahnsinns fette Beute, Neue Sammlung, Pinakothek der Moderne, Expedition Medora V, Wittelsbacherplatz 850 Jahre München , Transit, Gedok München-Jahresausstellung, Expedition Medora VI; ZKMax, 3xMünchen; Raum 58

2007 Screening of young filmmaker. Galerie Makan, Amman, Jordanien, Your hairlights are so beautiful. Artothek, München, plattform-iraqi-youth. Schrannenhalle, München , Expedition Medora III. Kunstarkaden, München Reality Crossings. 2. Internationales Fotofestival Mannheim, Ludwighafen, Heidelberg. Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, Expedition Medora IV, Galerie Steinle – Villa am Böhmer-waldplatz, Underdoxfestival Werkstattkino, München

2006 Arabesque superiör. Lothringer 13, München, Underdoxfimfestival für Dokument und Experiment. Werkstattkino, München, Expedition Medora I. ZKMax, München

2003 Videofestival: Es ist schwer das Reale zu berühren. Kunstverein, München (Stationen des Videoprogramms in Großbritannien, Schweden, Norwegen, Estland, Spanien, Ungarn, Österreich)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2009

2009

2005

HWP-Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Forschung und Kunst

Debutantenförderung BBK München

Stiftung Kunstakademie München: Lothar-Späth-Preis

Preise/Stipendium/Auszeichnungen

Ausstellungsbeteiligungen

Bibliografie

Schütz Heinz (Hrsg.), 1a Orte – Kunstprojekt Theresienhöhe. München 2007

Müller-Pohle Andreas (Hrsg.), European Photography. Berlin 2007

Sören Grammel(Hrsg.), Es ist schwer das Reale zu berühren. Graz 2007

Shirin Damerji(Hrsg), Mutterland-Vaterland, Katalog, München 2009

 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Artothek, München

Kunstverein, Graz

Hacker-Pschorr-Stiftung –

Lenbachhaus, München