Günter Stöber

Kontakt:

guenter.stoeber@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

>> CV (Kurzfassung)

 

Atelierhaus FOE

>> Werke

(geb. 1959 in Regensburg) lebt/arbeitet in München

Seit 1989 freischaffender Künstler in München

 

seit 2008

 

2006

 

2000/01

 

1999

1997

 

1993

 

1990

 

 

 

1989

1986

1986 - 87

1982 - 89

 

 

 

 

2004

 

2003

1998

 

1992

 

1991

1989

 

1986

1984

 

 

 

 

2008

 

2007

 

1999

 

1998

 

1996

 

 

 

 

1994

 

1993

 

 

1991

 

 

1988

 

1987

1986

Dozent an der LMU-München, Institut für Kunstpädagogik für Malerei, Neue Medien, Grafik

Dozent an der Universität Augsburg für Neue Medien/Malerei und Grafik/Bildhauerei

Lehrstuhlvertretung für Bildhauerei/Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste München

2. Staatsexamen im Fach Kunsterziehung/ Kunsterzieher am Gymnasium

1. Preis des Wettbewerbs der Medienwerkstatt im Literaturhaus München: „Schrift, Zeichen, Sprache“

Lehrbeauftragter für Siebdruck bis 2004 an der LMU München. - Bayerischer Staatsförderpreis

Künstlerischer Assistent in der Klasse für Bildhauerei/Kunsterziehung, ABK München bis 1996

Frankreichstipendium des Freistaats Bayern für die „Cité Internationale des Arts“ in Paris

1. Staatsexamen im Fach Kunsterziehung.

Frankreichstipendium des OFAJ / DFJW.

Studium an der École des Beaux Arts in Paris bei Prof. Antonio Segui

Studium der Malerei und Grafik an der ABK München, bei Prof. Gerd Dengler

 

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

 

„FISFR“, StartUp, München2005Leitung des FIFSR (Fleisher Institute For Subliminal Response)

„The Brainpattern Modifier“, Installation, Galerie FOE, München

„Das Pi-Code Projekt“, Installation im öffentlichen Raum am Literaturhaus München

„U N F A S S B A R“, Galerie FORAUM, München

„Der Verrat des Dombaumeisters“, Kulturamt Regensburg, Sigismundkapelle

Ausstellung in der WA-Galerie, Wolnzach

„Bilder für eine Ausstellung“, Galerie Strom, München „Ohne Schatten“, Galerie v. Vértes, München

Gründung der G. Fleisher AG

Veröffentlichung des Buchobjektes „Entwicklung und Erträge“, ABK München

 

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

 

19.3.08 „Ganz normale Leute“, Widerstand im Alltag gegen das NS-Regime, Penn State University, Pennsylvania

„Büchereibedingungen“, Installation in der Unibibliothek Augsburg

„Collage“, Galerie CORT, Banjoles

„ClubCulture“, Galerie Netzwerk, München

“X-mas”, KENT Galerie, New York

„Global Challenges Network“, Galerie Bernd Dürr München, Edition

„Salon Vireal“, Institut für Neue Medien, Frankfurt

„Regensburger Mappe“, Sammlung Ostbayerischer Kunst der Spk. Rgbg

„SLACKER-NIGHT“, Projektionen und Projekte im Avantgarde-Musik-Club ULTRASCHALL

„Experimentelle Grafik“, Haus der Kunst, München

„Villa Romana“, Museum Folkwang, Essen

„Kytherapassage“, bibliophiles Buchobjekt, zus. mit Urs Freund, Verein für Orginalradierung, München

„Topos: inszenierte Raumerfahrung“, Kulturamt Leipzig, Städt. Galerie im Grassimuseum

Ausstellung, Galerie Lindinger + Schmid, Regensburg.

Ausstellung in der Cité Internationale des Arts, Paris

Ausstellung in der offengelassenen Konservenfabrik, FeinkostLeipzig, Kunstverein Artcircolo, Leipzig

„Sein und Zeit au nackter Haut, Sehnsucht und Narrativik der Moderne“, dreibändiges bibliophiles Buchobjekt zus. mit Li-Wai Tang

„Das Sehnsuchtsmoment“, Kunstverein Gräfelfing

Stipendiaten der « Cité des Arts International », Paris

<

>